• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

GSV - OPEN - "PIZZA BIANCA"

Punkte

  • 10

    Abstimmungen: 4 50,0%
  • 9

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 8

    Abstimmungen: 1 12,5%
  • 7

    Abstimmungen: 2 25,0%
  • 6

    Abstimmungen: 1 12,5%
  • 5

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 2

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 1

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8

John F

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So liebe Freunde des guten Geschmacks - Der Fehdehandschuh ist geworfen!

Aus einer Diskussion mit @maitre de cuisine heraus entstand die Idee, einen kleinen Wettstreit zum Thema Pizzarezepte auszurufen. Da eine rein visuelle Bewertung der eingestellten Fotos aus meiner Sicht einem Rezept nicht ausreichend gerecht wird, könnte dieses in Form einer kleinen Umfrage präzisiert werden. Das bedeutet, daß die Teilnehmer der jeweiligen Umfrage das vorgestellte Rezept nachbacken, im Kreise derer, die sie damit beköstigen dann auch geschmacklich testen können und dann ihre Bewertung von 1 - 10 hier abgeben. Die Ergebnisse zum selben Rezept sollten dann ebenfalls hier mit entsprechenden Bemerkungen vorgestellt werden.

Drei Randbedingungen wären Voraussetzung:

1. Teig und ggf. Saucen müssen selbst gemacht sein - also bitte nicht mit Fertigteig oder so etwas hier aufwarten.
2. Die vorgestellten Rezepte (gern auch Eigenkreationen) sollten "pizzatauglich" sein. Also bitte schmeißt nicht einfach irgend etwas auf einen Teigfladen und nennt es Pizza - Blutwurst mit Sauerkraut gehört da eben einfach nicht drauf. :-)
3. Jedes Rezept wird in Form einer eigenen Umfrage vorgestellt, damit die Abstimmung funktioniert.

Wenn Ihr Lust habt macht einfach mit, je mehr Teilnehmer desto besser!

EDIT hat gesehen: ...daß schon etwas bewertet wurde. Danke dafür, aber der Sinn dahinter war eigentlich:

- anschauen
- nachmachen & verkosten
- hier veröffentlichen, bewerten und kommentieren



___________________________________________________________________________________

Und hier mein Einstieg zur Eröffnung - PIZZA BIANCA (minimalistisch)

Diese Pizza wird definitiv immer von Freunden und/oder Familie eingefordert, wenn wir uns zum Pizza essen treffen.

Zutaten:

- 1 Mozarella ca. 125g
- frischer Salbei 5 bis 10 Blätter, oder etwas mehr - je nach Größe
- frischer Knoblauch 2-3 Zehen
- 1 kräftige Prise Salz & ca. 2 EL Olivenöl

Verarbeitung:

Den Pizzaboden formen und nicht zu knapp mit Olivenöl beträufeln. Die in Scheiben geschnittene Mozarella darauf verteilen, den klein geschnittenen Knoblauch dazwischen geben, dann die frischen Salbeiblätter drauflegen. Zum Schluß eine gute Prise Salz aus der Mühle oder Fleur de sel darüber geben.

DSC04856.JPG

DSC04858.JPG

DSC04860.JPG

So, und nun viel Spaß beim Nachmachen - auf Eure Ergebnisse bin ich gespannt! :-)
 

Anhänge

maitre de cuisine

Fleischesser
Aber Rezept heißt detaillierte Angaben über Zutaten in Art und Menge und verarbeitungshinweise in Stichpunkten. Welchen Salbei benutzt du?
Das Ergebnis sieht absolut professionell aus höchsten Respekt.
 
OP
OP
John F

John F

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Aber Rezept heißt detaillierte Angaben über Zutaten in Art und Menge und verarbeitungshinweise in Stichpunkten. Welchen Salbei benutzt du?
Der Salbei ist ein normaler Gartensalbei, Salvia officinalis. Wenn ich jetzt eine Sauce dazu gekocht hätte, dann wäre das natürlich detailliert beschrieben. Aber ich habe ganz bewußt eine minimalistische Vorlage gewählt, es muß ja noch Steigerungsmöglichkeiten geben. :-)
Zur Herstellung des Pizzateiges gibt es ausreichend Anregungen im Forum bei @baser oder @nollipa. Ergänzend will ich aber hinzufügen, daß es sich hierbei um einen Ansatz mit LM handelt, der zu je 50% aus Manitobamehl und Tipo 1 von Caputo besteht. Die Mengenangaben der Belagszutaten habe ich oben ergänzt. :-)
 

maitre de cuisine

Fleischesser
Der Salbei ist ein normaler Gartensalbei, Salvia officinalis. Wenn ich jetzt eine Sauce dazu gekocht hätte, dann wäre das natürlich detailliert beschrieben. Aber ich habe ganz bewußt eine minimalistische Vorlage gewählt, es muß ja noch Steigerungsmöglichkeiten geben. :-)
Zur Herstellung des Pizzateiges gibt es ausreichend Anregungen im Forum bei @baser oder @nollipa. Ergänzend will ich aber hinzufügen, daß es sich hierbei um einen Ansatz mit LM handelt, der zu je 50% aus Manitobamehl und Tipo 1 von Caputo besteht. Die Mengenangaben der Belagszutaten habe ich oben ergänzt. :-)
Darf ich beim nachbacken deiner Pizza etwas verändern?
 

maitre de cuisine

Fleischesser
ich mache eine Variante Originale John
und teste mal einige kleine marginale Veränderungen.
Das ist schon sehr weit vorn, mir Klar :-D
Aber erst mal brauch ich mehr Holz, mein Ofen ist ein Fresssack!
grad mal beim Förster angerufen :fire:
 

maitre de cuisine

Fleischesser
@ John F
Pizza Bianca & John


So am Wochenende werde ich mich mal ran machen und dein Meisterwerk nachbacken. (Falls nix arbeitstechnisches dazwischen kommt)
Zwei klitze kleine Veränderungen werde ich probieren.
1.) beim Saltimbocca alle romana erzielen wir sehr gute Ergebnisse wenn wir den Salbei mit dem Knoblauch und Salz Olivenöl erst mörsern und dann aufstreichen Salbei ist sehr intensiv, davon wenig, gut zu verteilen hilft dem Geschmack, das probiere ich aus ich mache mir ein Knoblauch Salbei Salz Öl. Um nicht deine wirklich schöne Optik zu verlieren mache ich das nur mit einem Teil die kleinen Salbeiblätter halte ich genau wie die schönsten Knoblauchscheiben zurück.
2.) ich werde mal einen zweiten Käse probieren mit einem anderem Schmelzverhalten.
Ich bin selbst gespannt und freu mich schon aufs essen, dass wird lecker. Du hast gut vorgelegt keine Frage eine wunderschöne Variante.
Einfach, Einfach machen lässt keinen Platz für Fehler.
und ich mach dann mal Salami damit dann schon mal zwei verschiedene Rezepte am Start sind.
 
OP
OP
John F

John F

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
1.) beim Saltimbocca alle romana erzielen wir sehr gute Ergebnisse wenn wir den Salbei mit dem Knoblauch und Salz Olivenöl erst mörsern und dann aufstreichen Salbei ist sehr intensiv, davon wenig, gut zu verteilen hilft dem Geschmack, das probiere ich aus ich mache mir ein Knoblauch Salbei Salz Öl. Um nicht deine wirklich schöne Optik zu verlieren mache ich das nur mit einem Teil die kleinen Salbeiblätter halte ich genau wie die schönsten Knoblauchscheiben zurück.
Ich bin gespannt. Wenn ich die Pizza in den HBO schiebe, dann habe ich so zwischen 370°C bis 450°C Oberhitze durch das Feuer im Hintergrund. Meine Erfahrung dabei ist, daß die Aromen quasi auf der Pizza "explodieren". Und da bin ich mit dem Salbei eher etwas sparsam, zumal es tatsächlich nicht jedermanns Sache ist. Mit einer zweiten Käsesorte habe ich auch schon experimentiert und stellte fest, daß es eigentlich nicht erforderlich ist. :-)
 

maitre de cuisine

Fleischesser
Ich bin gespannt. Wenn ich die Pizza in den HBO schiebe, dann habe ich so zwischen 370°C bis 450°C Oberhitze durch das Feuer im Hintergrund. Meine Erfahrung dabei ist, daß die Aromen quasi auf der Pizza "explodieren". Und da bin ich mit dem Salbei eher etwas sparsam, zumal es tatsächlich nicht jedermanns Sache ist. Mit einer zweiten Käsesorte habe ich auch schon experimentiert und stellte fest, daß es eigentlich nicht erforderlich ist. :-)
Auf ein Salbei Blatt zu beißen ist nicht jedermanns Sache, eben weil Salbei extrem intensiv ist. Darum das mörsern und nur die kleinen Blätter ganz verwenden.
Alle deine Zutaten passen aber 1A zu Salbei so das ich`s einfach mal probiere, Wenn Salbei, dann soll Mann`s auch merken.
 

maitre de cuisine

Fleischesser
So Seniore hier das Ergebnis des Nachbackens (ich konnte es nicht abwarten)
Also Das Ergebnis bei 13 Versuchskaninchen für die Pizza Bianca & John war insgesamt eine 9
(Tester waren meine Tochter & Freudin + die beste Ehefrau von allen, sowie 10 Restaurantgäste die ich beglückt habe :-)

Fotos:
20181121-IMG_8464.jpg
20181121-IMG_8465.jpg
20181121-IMG_8468.jpg
20181121-IMG_8469.jpg
20181121-IMG_8471.jpg

ok mit meiner Idee wird aus der Bianca irgendwie eine verde
aber probiere das mal selber aus das schmeckt sehr geil. aber auch deine Original Variante ist Einfach&Geil wie Sex, großes Lob
(ich habe auch Salami gemacht Fotos und Rezept morgen.
 

Anhänge

OP
OP
John F

John F

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Aber Hallo! Sieht gut aus - und geschmeckt hat sie offensichtlich auch, prima! :-)
Übrigens ist mir aufgefallen, daß Du am Teigrezept gearbeitet hast. Sehr gut, Du scheinst auf einem guten Weg zu sein. :thumb2:
 

maitre de cuisine

Fleischesser
Pizza Tomatensauce

Darauf geht dann Salami (Spinata alle Romana) oder zB auch Parmaschinken (hinterher drauflegen find ich persönlich besser :-)

Zuvor einige Worte zu meiner Vorgehensweise. Heutigen Tomaten fehlt die Sonne die Zeit, das führt dazu das sie wesentlich weniger Zucker enthalten.
ich habe Jahrelang darüber nachgedacht warum die Österreicher Paradaiser sagen. Weil die früher viel viel kleiner und süßer waren. Darum ersetze ich den fehlenden Zucker und die Aromen durch Apfelsaft. dieser ist wesentlich besser geeignet als Orangensaft da der wesentlich mehr Säure enthalten würde die ich dann mit noch mehr Zucker wieder ausgleichen müsste. Nach langem probieren verwende ich Moskovito Zucker aus Mauritius ein sehr dunkler Rohrzucker. das passt perfekt und ist gar nicht mahl so teuer.
Das ganze häuten, kann man sich alles sparen. Einerseits sind in der Tomatenhaut sehr viele Aromen enthalten, andererseits wird ja eigentlich nur deshalb gehäutet um nicht die Haut im Mund zu haben. Meine Lösung heißt a) lange kochen und b) Zauberstab wenn die Sauce abgekühlt ist. Von mir aus durch ein grobes sieb streichen. bei meiner Methode ist auch die Tomatensorte nicht Kriegsendscheidend. ich kaufe meist so mittelgroße Strauchtomaten dazu.
Keine Kräuter in die Sauce alle Ableitungen kommen später. ich mach immer gleich große Menge und koch die in 0,5 l Gläser ein dann bin ich
Quick and Dirty lieferfähig

Sauce:

2 Kg Tomaten in grobe Stücke schneiden
2 mittlere Zwiebeln 8 Knoblauchzehen (Vampir sicheres Kochen) alles kleinhacken
50 ml Öl
1 l Apfelsaft
eine Hand voll Meersalz eine Handvoll Moskovito Zucker


Ich mach das immer im Induktions-Wok wegen der großen Oberfläche zum verdunsten und der geilen Hitzedosierbarkeit, ansonsten einen möglichst breiten Topf
öl erhitzen aber nicht zu dolle Zwiebelwürfel zugeben und ganz langsam schmoren Knoblauch dazu weiterschmoren ganz langsam 10 min min
dann Zucker und Salz zugeben die Tomatenstücke drauf mit dem Apfelsaft auffüllen und einfach langsam 2 stunden knapp unter dem Siedepunkt halten.
Abschmecken. wer mag bisschen mit dem Zauberstab und fertig.
Kalt werden lassen bevor sie auf die Pizza kommt !!!!!!!

Salami benutze ich sehr gerne -spinata romana oder Di Milano
Käse Parmesan und Büffelmozzarella

so lange genug geschrieben hier sind die Bilder

20181121-IMG_8487.jpg


20181121-IMG_8488.jpg


20181121-IMG_8489.jpg


20181121-IMG_8490.jpg


20181121-IMG_8491.jpg


20181121-IMG_8492.jpg


20181121-IMG_8493.jpg


20181121-IMG_8473.jpg


20181121-IMG_8474.jpg


20181121-IMG_8479.jpg


20181121-IMG_8480.jpg


20181121-IMG_8481.jpg


20181121-IMG_8482.jpg


20181121-IMG_8485.jpg


20181121-IMG_8486.jpg
 

Anhänge

OP
OP
John F

John F

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Pizza Tomatensauce
Das wäre jetzt für das battle eigentlich ein neuer Thread unter "GSV - OPEN - "Pizza Tomatensauce". Aber gut, dann müssen wir die Abstimmungskriterien ändern und dort statt der Punktezahl das jeweilige "Modell" angeben, das geht ja auch. :-)


EDIT fragt: Du hast keine weiteren Kräuter für die Sauce verwendet?
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch
Ja ich weiß schon, bei Dir geht es momentan um die Wurst. :D
Nicht nur, aber auch darum u.a. :-)
Ich meine, den HBO würde ich gerne mal wieder anschmeißen. Aber das Wetter demotiviert auch ein wenig....
Und dann noch die ganzen anderen Sportgeräte, welche ja auch immer rufen: Nimm mich, nimm mich oder mich... Ist irgendwie wie Odysseus und die Insel der Sirenen.
Equipment haben: Segen und Fluch zugleich :rolleyes:
 
OP
OP
John F

John F

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Aber das Wetter demotiviert auch ein wenig....
Das stört mich eigentlich nur, wenn es in Strömen und waagerecht regnet. Aber wenn man einen großen Fuhrpark hat fährt man ja nicht immer mit dem selben Vehikel, das stimmt schon. :-)
 
Oben Unten