Gans mit Pilzfüllung

Gans ist ein wunderbares Wintergericht und ein Klassiker zu Weihnachten.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Die Gans innen und außen abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Den Beifuß in die Gans geben. Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen. Die Gans damit füllen.
  3. Die Gans auf den Drehspieß schieben. Dabei die Flügel und die Keulen am Rumpf feststecken. Den Drehspieß unter dem Grill befestigen. Die Fettpfanne darunterschieben und die Gans pro Kilo etwa 1 Stunde grillen. Hin und wieder mit dem herabtropfenden Fett bestreichen.
  4. Den Bratfond mit wenig Weißwein lösen. Die Gans aufschneiden und die Füllung herausnehmen. Beilagen: Bauernbrot und Rotkohlsalat.
Kommentare

Er meinte bestimmt die Pils-Füllung für sich selbst. Grins

Mmmh - lecker - Gans mit Pilzfüllung ohne Pilze! Nehm ich dazu keine Champinons oder keine Pfifferlinge?

Na und wo bleiben die Pilze, oder hab ich was falsch verstanden?