Kürbis-Soufflé mit Appenzeller

Eine wunderbare Vorspeise mit Hokkaidokürbis.

 


Zutaten
35 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Kürbis entkernen und in kleine Stücke schneiden. (Einen Hokkaido muss man nicht Schälen)
  2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, beides fein würfeln und in 1 EL Öl glasig dünsten. Kürbis dazugeben, kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen. Kürbis in ca. 10 min wich kochen, dann etwas abkühlen lassen.
  3. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. 4 Soufflé-Förmchen mit dem übrigen Öl (1 EL) einfetten.
  4. Kürbisgemüse pürieren. Eigelbe, Käse und Grieß daruntermischen. Mit Salz, Pfeffer, Piment, Muskat, Wein und Balsamico abschmecken. Den Eischnee unterheben und die Masse in die Förmchen geben.
  5. Bei ca. 220 Grad 25 Minuten backen. Anschließend mit Thymianzweigen garnieren.