Schweinelende

Ein sehr zartes Mahl!

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Die Lende kann man im Stück oder zu Medaillons geschnitten grillen.
  2. Ein Zwischending ist die gespaltene Lende. Sie wird hierbei der Länge nach aufgeschnitten, jedoch so, dass die beiden Hälften noch zusammenhängen und wie an einem Scharnier aufgeklappt werden können.
  3. Die aufgeschnittene Schweinelende flachdrücken und mit Öl einstreichen, das mit Glutamat, Paprika, Senf, Salz und Pfeffer vermischt wurde.
  4. Von jeder Seite 4 bis 5 Minuten grillen. Dabei die dünnere Filetspitze zunächst mit Alufolie schützen, die dann nach und nach abgezogen wird.
  5. Solch zartes Fleisch sollte als Beilage auch ein zartes Gemüse haben, z. B. Spargel oder Artischockenböden.
  6. Anmerkung: Leider hat auch das Schwein nur zwei Lenden à 300 bis 500 g, sodass dieses zum Grillen ganz besonders geeignete Fleisch natürlich teuer ist.