• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

rohwurst

  1. B

    N

    R
  2. N

    Unterschied R2-L und R2L-D Naturin

    Hallo allerseits, heute habe ich mir Naturinhüllen R2-L gekauft, bisher hatte ich R2L-D genutzt. In wie weit unterscheiden die sich? Was bedeutet das D? Auf einer Seite hatte ich gelesen, daß R2 (ohne weitere Buchstaben) eine Sorte für länger gereifte Rohwürste ist. Was heißt "länger" gereift...
  3. emmeff

    Meine Rohwurst-Premiere: Ostfriesische Hauswürste nach sächsischer Art

    Moin Zusammen, zunächst war es nicht geplant, hiervon einen Bericht zu schreiben, deshalb gibt es auch nur wenige Bilder – vom Ausgangsprodukt, vom Wursten und Räuchern leider gar keine… Da ich aber mit dem Ergebnis meiner Rohwurst-Premiere einigermaßen zufrieden bin und auch auf ein paar...
  4. masi

    Masi`s PAPRIKA Rohwurst ...die kommt mir fast ein bisserl "spanisch" vor ...

    Hallo Sportsfreunde !!! Winterzeit ist Wursterzeit... Hier noch eines meiner Babys, auf die ich besonders stolz bin ! Das ist mal ein geniales Ergebnis !!! Masi`s PAPRIKA Rohwurst Fleisch: 5,0 Kg Schweineabschnitte durchwachsen (durch die 8mm Scheibe) 2,0 Kg Rückenspeck (würfelig geschnitten...
  5. Boehmas

    Wildschweinknacker, anders als gewollt!

    Letzte Woche hatte ich die Möglichkeit ein frisch erlegtes Wildschwein zu bekommen. Es war nicht all zu groß und die Ausbeute war ohne Knochen, vom Fleischer fachgerecht zerlegt, so etwa 20 Kg. Für einen guten Braten gingen die Keulen und ein Stück vom Rücken in den Frost. Die anderen guten...
  6. Boehmas

    Wildschweinknacker, anders als gewollt!

    Letzte Woche hatte ich die Möglichkeit ein frisch erlegtes Wildschwein zu bekommen. Es war nicht all zu groß und die Ausbeute war ohne Knochen, vom Fleischer fachgerecht zerlegt, so etwa 20 Kg. Für einen guten Braten gingen die Keulen und ein Stück vom Rücken in den Frost. Die anderen guten...
Oben Unten