• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brisket, endlich ist es soweit (+Beef Ribs & PP)

Kodahos

Fleischmogul
Hallo,

ich möchte am Samstag mein erstes Brisket smoken.

Das Fleisch soll eine US Brust von clickandgrill (15,90€/kg ab 5,2kg) oder vom Frischeparadis (16€/kg ab 3kg) werden.

Mit dem Fleisch vom Mdv möchte ich nicht rumprobieren, wenn Gäste kommen.

Ich dachte mir dazu auch noch einen ganzen Nacken als PP, falls das Brisket in die Hose gehen sollte (Ich denke aber nicht).

Beides soll mit Fladenbrot und Brioche Burger Buns serviert werden. Dazu Krautsalat und BBQ Soße.


Was denkt ihr, wie viel Brisket brauche ich um 10-15 Personen satt zu bekommen?

Ist das PP too much?

Sollte auf die Sandwiches noch anderer Belag?

Die Dauer hängt ja von der Menge ab, was schätz ihr ca. für Brisket und PP, wenn beides nebeneinander im Offset Smoker liegt?:smoker:


Ich freue mich auf eure Erfahrungen :D
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Was denkt ihr, wie viel Brisket brauche ich um 10-15 Personen satt zu bekommen?
Hallo @Kodahos

ich kenne jetzt nicht das Brisket von ClickandGrill, aber ich hatte schon mehrfach Brisket von Otto Gourmet. Da habe ich bisher immer ca. 1-1,5 kg Fett u.ä. weggeschnitten.
Und Garverluste kommen auch noch dazu.
Ich würde einfach einen zweiten Nacken auflegen. Falls da was übrig bleibt, kannst du das ohne Probleme einfrieren und im Wasserbad wieder erwärmen.

So zusammen gerechnet komme ich bei uns mit ca. 700-750 gr. fertiges Essen pro Nase hin. Also Fleisch + Brot , Salate und andere Beilagen.

Brisket isst man eigentlich nicht auf einem Buns oder Brötchen. 2-3 Scheiben auf einem Teller, dazu Krautsalat und Cowboy-Bohnen, die sehr gut dazu passen.
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Fleischmogul
Hallo @Kodahos

ich kenne jetzt nicht das Brisket von ClickandGrill, aber ich hatte schon mehrfach Brisket von Otto Gourmet. Da habe ich bisher immer ca. 1-1,5 kg Fett u.ä. weggeschnitten.
Und Garverluste kommen auch noch dazu.
Ich würde einfach einen zweiten Nacken auflegen. Falls da was übrig bleibt, kannst du das ohne Probleme einfrieren und im Wasserbad wieder erwärmen.

So zusammen gerechnet komme ich bei uns mit ca. 700-750 gr. fertiges Essen pro Nase hin. Also Fleisch + Brot , Salate und andere Beilagen.

Brisket isst man eigentlich nicht auf einem Buns oder Brötchen. 2-3 Scheiben auf einem Teller, dazu Krautsalat und Cowboy-Bohnen, die sehr gut dazu passen.
Hm, ein zweiter Nacken wäre auch gut, wenn etwas über bleibt, wäre das nur bissal blöd. Der Froster ist leider bis oben hin randvoll... :D

Das Brisket auf Buns habe ich von diversen Streetfood Festivals, dort habe ich mir das ganze immer To Go schmecken lassen.

Meine Gäste sind eher mehr die Finger Esser, Bohnen sind bspw. nicht so beliebt.


Edit:
Eigentlich könnte ich ja Pommes als Beilage zum Brisket machen, die kommen immer gut an. Falls es doch zu wenig sein sollte habe ich noch jede Menge Fleisch zum Flachgrillen.

Sollte ich die Menge von etwas erhöhen, dann eher mehr Brisket.
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Meine Gäste sind eher mehr die Finger Esser, Bohnen sind bspw. nicht so beliebt.
Komische Leute :eeek: :D

Kennen die BBQ? Bzw. Brisket?
Habe schon mehrfach die Erfahrung gemacht, das Brisket so gar nicht ankam, da es ja "nur ein Rinderbraten" ist. Ribs gehen aber immer, in allen Altersschichten.
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Fleischmogul
Komische Leute :eeek: :D

Kennen die BBQ? Bzw. Brisket?
Habe schon mehrfach die Erfahrung gemacht, das Brisket so gar nicht ankam, da es ja "nur ein Rinderbraten" ist. Ribs gehen aber immer, in allen Altersschichten.
Ja sehr kommisch :-D , die meisten wurden durch mich an BBQ herangeführt.
PP, Ribs, Wings, BBC & Döner (ich weiß, kein BBQ, wurde aber aufm Gasi selber gegrillt) kamen sehr gut an, Schichtfleisch eher nicht so. Brisket hatte noch keiner von dennen zwischen den Hauern.
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Fleischmogul
Kann man übriges Brisket wie Pulled Pork einvakuumieren und dann frosten? Bzw wie lang hält sich das im Vakuum?
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Fleischmogul
So da das Brisket bei clickandgrill von einer Sekunde auf die andere komplett ausverkauft war und der Nachschub frühestens am Montag bei mir sein könnte, bin ich ins Frischeparadis in München gedümpelt.

Dort hatten Sie eine US-Brust (leider keine ganze:cry:), pro kg 18,90€.

Also habe ich mal das gute Stück sowie eine Packung US-Beef Ribs eingepackt.
1970561


Ich denke mal das es sich um das Flat handelt oder?
1970560

1970562

1970563

1970564



In Steven Raichlens "Smoker Bible" ist neber dem Rezept für ein Brisket aus 3-4kg Flat ein Bild. Optisch und vom Gewicht her passt es denke ich zu meinem Stück :tits:.
1970618




Nun zum vorbereiten, ich denke ich will das Brisket nur mit Salz und Pfeffer würzen (evtl. Sempfen?), um den Eigengeschmack nicht zu überdecken. Wie viel nehmt ihr dafür ca?

Laut der "Smoker Bible" braucht das gute Stück 8-10 Stunden und sollte im Butchers Paper nochmal 1 -2 Stunden in die Lok.

Ist diese Zeitangabe ein guter Richtwert? In Butchers Paper wickeln oder doch lieber komplett ohne? (PP ohne Jehova Krücke schmeckt meiner Meinung nach auch viel besser)

Sollte ich das Stück nochmal zuschneiden, Fett entfernen oder so wie es ist auf die Lok?

Die Beef Ribs kommen mit dem Brisket auf die Lok und sollen nach 6h Mittags fertig sein.
 

Counter_King2

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hey also ich kann dir zu so einem Großen Stück nix sagen sorry. Ich bin allein Fleischesser und esse schon 3 Tage an meine Klappbrust herum. Aber ich denke die Zeit passt. Solange braucht meine Klappbrust auch. An so einem schönen Stück würde ich bestimmt 14Tage alleine essen.
David
Freu mich auf dein Ergebniss.
 

dmvm

Bundesgrillminister
Hey , also denk von der Zeit passt das.
Ich plane immer mit 12h wenn ich butcherpaper nutze inkl. Puffer
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Fleischmogul
So, ich war heute sehr fleißig und habe alles für morgen vorbereitet.


Die Beef Ribs:
20190719_183210.jpg

20190719_183212.jpg



Brisket:
IMG-20190719-WA0027.jpg

IMG-20190719-WA0026.jpg


Schweinenacken für PP:
-- leider keine Bilder :cry:--

Alles für morgen einvakuumiert
20190719_204017.jpg


In der "Smoker Bible" steht, man soll unter den Rost eine Schale mit heißem Wasser stellen.
Da meine Lok morgen recht ausgelastet ist, dachte ich an zwei Stück oder doch lieber nur eine? (Die Löcher in der Wärmeplatte sind damit fast vollständig verdeckt)
20190719_204403.jpg
 

LGresch

GSV-Veterinär
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus. Ich bleibe dran....

PS stell die Wasserschale an den Übergang SFB zur GK
 

wupp_grill

Grillkönig
Dann schmeiße die Platte raus ;-) , einfach ein mal umschichten...
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Fleischmogul
Ihr bezahlt 18,90 € / Kg für unparierte Rinderbrust ?

Das würde ich im ganzen Leben nicht dafür ausgeben !


Krass
Ich hatte leider nicht die Chance, wählerisch zu sein.
Beim nächsten mal bestelle ich rechtzeitig online. :-D

Woher bekommst du deine :tits: und zu welchem Preis/kg?
 

LGresch

GSV-Veterinär
5+ Jahre im GSV
Woher bekommst du deine :tits: und zu welchem Preis/kg?
Rinderbrust ist zum Beispiel kommende Woche im Edeka im Angebot, im Schlachthof um die Ecke kostet die auf Bestellung auch so bis zehn Euro das Kilo.
Gutes Gelingen, und denk dran...
:bilder:
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Fleischmogul
Rinderbrust ist zum Beispiel kommende Woche im Edeka im Angebot, im Schlachthof um die Ecke kostet die auf Bestellung auch so bis zehn Euro das Kilo.
Gutes Gelingen, und denk dran...
:bilder:
Taugt die fürs Brisket? Dachte da kommt es ganz aufs Fleisch an, damit es nicht trocken und zäh wird.
Ich wollte fürs erste mal eine US-Brust hernehmen, laut diversen Beiträgen im Forum wirds damit eigentlich immer gut.


Seit um 7 Uhr liegt alles drauf:

Brisket, Beef Ribs, Pulled Pork (von links nach rechts)
20190720_073307.jpg
 

Brocken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Rinderbrust ist zum Beispiel kommende Woche im Edeka im Angebot, im Schlachthof um die Ecke kostet die auf Bestellung auch so bis zehn Euro das Kilo.
Rinderbrust nehm ich auch immer vom Ede*a. Immer gut zufrieden gewesen.
 
Oben Unten