Rezept - Gegrillter Lachs in Champagnersoße

Gegrillter Lachs in Champagnersoße

Lachs wunderbar prickelnd zubereitet.

 


Zutaten
  • Champagner-Soße
  • Option
  • Beilagen

Anweisungen
  1. Beträufeln Sie die Lachsscheiben mit Zitronensaft, und stellen Sie sie für 1/2 Stunde beiseite.
  2. Bepinseln Sie danach den Lachs mit flüssiger Butter, und grillen Sie ihn auf dem vorgeheizten Grillrost von jeder Seite 5 bis 7 Minuten.
  3. Während des Grillens bepinseln Sie ihn immer wieder mit flüssiger Butter. Falls Sie keinen frischen Lachs bekommen können, nehmen Sie tiefgefrorenen den Sie aber vorher auftauen müssen.
  4. Für die Champagnersoße lassen Sie die Butter in einem Topf goldgelb werden. Nehmen Sie den Topf vom Feuer, und rühren Sie das Mehl glatt ein.
  5. Danach rühren Sie den Champagner langsam mit einem Schneebesen ein, den Topf stellen Sie vorher wieder auf die Herdplatte.
  6. Lassen Sie den Champagner heiß werden, er darf aber auf keinen Fall kochen! Fügen Sie jetzt Salz, Pfeffer und Eigelb dazu, und lassen Sie alles unter schnellem Rühren nochmals heiß werden, aber nicht kochen, der Champagner verliert sonst seinen Geschmack, und die Eier stocken.
  7. Die Sahne schlagen Sie steif und rühren Sie unter. Die Soße nun sofort über den gegrillten Lachs gießen, den Sie auf eine vorgewärmte Platte gelegt haben.