Kürbissuppe

Eine leckere Herbstsuppe. Als Vorspeise oder gern auch als Hauptspeise.

 


Zutaten
  • Garnitur
  • Option
60 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Den Kürbis in Hälften schneiden und von den Kernen befreien. In gleichmäßige Würfel schneiden. Die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel grob hacken, den Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
  3. Die Zwiebeln und Knoblauch in etwas Butter anschwitzen.
  4. Dann den Kürbis und die Kartoffel zugeben und ebenfalls leicht anschmoren. Das gibt einen leckeren Geschmack.
  5. Dann mit der Brühe ausfüllen. Nur soviel Brühe auffüllen, so dass nicht alles schwimmt. Die Suppe wird sonst zu dünn.
  6. Wenn der Kürbis und die Kartoffel weich ist nach Geschmack pürieren oder auch grob belassen, je nach Geschmack. Für eine Vorspeise eher fein, für ein Hauptgericht eher grob.
  7. Dann mit etwas Crème fraîche servieren.
  8. Tipp: Wer unseren Pumpa-Mus zubereitet hat und einen Rest über hat, kann diesen zu dieser Suppe mit etwas Brühe verlängern.