Schweinebraten aus dem Kugelgrill

Ein schöner Schweineschulterbraten geht immer.

 


Zutaten
  • Für die Mariande
  • Für die Saucengrundlage (Suppengemüse aus)

Anweisungen
  1. Das Fleisch mit Kümmel, Knoblauch und versch. Gewürzen einbalsamieren und mit der Schwarte nach unten für mindestens 1 Tag in ein Bierbad legen.
  2. In die Abtropfschale des Kugelgrills kommt klein geschnitten ein Bund Suppengemüse, bestehend aus gelben Rüben, Sellerie, Lauch, Petersilie und....was das Herz begehrt....und eine Tomate, Knoblauch und Kümmel.
  3. Aufgeschüttet wird das Ganze mit einer Halben Bier (wenn die Halbe verdunstet ist, muss man erneut aufschütten). Falls der Braten Fett und Saft verliert kommt das ja direkt diesem Gebräu zugute.
  4. Bei einer Kerntemperatur von 75 Grad ist der Braten durch, dies wird ca. nach 1,5 Stunden bei 180 Grad im geschlossenen Grill der Fall sein.
  5. Kurz bevor angerichtet wird, dem Braten noch ein paar Minuten Ruhe zum Verschnaufen gönnen, den Inhalt der Abtropfschale kleinstampfen und dann durch ein Sieb passieren. Evtl. noch mit etwas Bier, Wasser oder Wein aufgießen und nochmals kurz aufkochen, abschmecken - fertig.