Schweizer Bürli

Die Bürlis eignen sich hervorragend als Buns für Pulled Pork oder Beef Brisket oder Pulled Beef.

 


Zutaten
10 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen und homogenen Teig verarbeiten. In der Küchenmaschine 5 Minuten kneten.
  2. Den Teig in eine verschliessbare Schüssel geben und über Nacht (besser 24 h) im Kühlschrank gehen lassen.
  3. Dann mit einem bemehlten Löffel kleine Häufchen abstechen, leicht bemehlen und auf ein Backblech setzen.
  4. Nochmals 30-60 Minuten gehen lassen.
  5. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 250 Grad.
Kommentare

Gestern das erste Mal gemacht und kann nur sagen, die Bürlis sind super angekommen und werden für zukünftige Grillevents einen festen Platz auf dem Speiseplan haben. Das entscheidende aus meiner Sicht ist, den Teig wirklich eine Nacht oder länger gehen/ruhen zu lassen.

Wie viele Bürli gibt denn das Rezept in etwa - sprich wie schwer ist eins wenn mann es abwiegen würde (die ungebackene Masse natürlich)?