1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Broil Chef Paramount Grills 2017

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von tastateur, 4. Mai 2017.

  1. tastateur

    tastateur Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Hallo zusammen,

    nachdem der erste Thread über den Broil Chef Paramount Grill BC-540 nun die Seitenanzahl von 100 erreicht hat, wird hier ein neuer Thread für die Broil Chef Paramount Grills BJ 2017 eröffnet.

    Ich bitte, zukünftige Beiträge über diesen Grill hier zu posten.

    Weiter unten noch ein paar grundsätzliche Informationen, nach denen immer wieder gesucht und gefragt wird.

    Danke im Voraus und viel Spass und Freude mit dem BC.

    Kontaktdaten:
    BroilChef Europe
    Cassella Straße 30-32, Gebäude "H"
    60386 Frankfurt am Main
    Deutschland
    Telefon: 069-40802760
    E-Mail: info@broilchefgrills.de

    ----------
    Ausstattung

    4 Brenner aus Edelstahlguss, jeweils 4,2 kW
    1 keramischer Searing Brenner, 3,5 kW
    1 keramischer Rear Brenner (Heckbrenner), 3,5 kW
    Brennerkammer aus Aluminiumguss
    Deckel emailliert oder Edelstahl, doppelwandig mit
    Seitenteilen aus Aluminiumguss
    Deckelthermometer
    Beleuchtete Brennerkammer
    10mm Rundstabroste aus Edelstahl
    Flammbleche / Aromaschienen aus Edelstahl
    6 Drehregler aus Metallguss
    Rotationszündung der Hauptbrenner
    Elektronische Zündung der Keramikbrenner
    2 Seitenablagen aus Edelstahl mit Gewürzhalter
    6 Besteckhalter aussen
    6 Besteckhalter innen
    Tropfblech mit Hitzeschutz, aus Edelstahl
    Fettauffangschale aus Edelstahl
    4 Lenkrollen, arretierbar
    Gasflaschenmulde im Unterschrank
    50 mBar Druckregler und Gasschlauch

    Abmessungen und Gewicht

    Gesamtbreite: 162 cm
    Tiefe bei geschlossenem Deckel: 61 cm
    Tiefe bei geöffnetem Deckel: 82 cm
    Höhe bei geschlossenem Deckel: 127 cm
    Höhe bei geöffnetem Deckel: 153 cm
    Höhe Seitenablagen: 91 cm
    Grillfläche Hauptbrenner: 71 x 46 cm
    Grillfläche Searing Brenner: 24 x 36 cm
    Warmhalterost: 71 x 12 cm
    Gewicht: 89 kg

    Garantie

    Grillkorpus aus Aluminiumguss: 25 Jahre
    Grillhaube aus Edelstahl: 10 Jahre
    Grillhaube emailliert: 10 Jahre
    Hauptbrenner aus Edelstahlguss: 10 Jahre
    Grillroste aus Edelstahl: 10 Jahre
    Flammbleche / Aromaschienen: 5 Jahre
    Alle anderen Teile: 2 Jahre
    ----------

    [​IMG]
     
    Stettzerbubb, JensL, DuWurst und 2 anderen gefällt das.
  2. docMario

    docMario Vegetarier

    Ich habe mal den alten Thread durchforstet nach "erhaltenswerten" Informationen, z.B. passendes Zubehör von Drittherstellern, unter Vorbehalt ohne Garantie und Anspruch auf Vollständigkeit.

    Rotisserie
    Plancha / Grillplatte
    Abdeckhauben
    Modifikationen (Achtung, auf eigene Gefahr!)
     
    hmm, S.P.C.Ä, DuWurst und 4 anderen gefällt das.
  3. NilsDB

    NilsDB Militanter Veganer

    Habe endlich mal Zeit etwas Zubehör zu testen...;)

    IMG_0276.JPG



    IMG_0277.JPG



    IMG_0278.JPG

     
    smils und tastateur gefällt das.
  4. DuWurst

    DuWurst Veganer

    Frage zum Zubehör: Der Link für eine "passende" Wende/Gussplatte von Broil King für den Paramount 540 wird beim Boardsponsor Santosgrill nicht mehr geführt.....
    War das das Modell mit diesen Maßen? Broil King Gussplatte für Baron 440 ca. 33,1 x 45,8 x 2,6 cm
     
  5. docMario

    docMario Vegetarier

    Laut @mattglanz hat die Platte die Maße 44x32cm.
     
  6. OP
    tastateur

    tastateur Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    @NilsDB

    Welchen Drehspiess hast du?
     
  7. NilsDB

    NilsDB Militanter Veganer

    Das Ding von Amazone.....link ist ja hier schon öfters aufgetaucht
     
    tastateur gefällt das.
  8. mattglanz

    mattglanz Bundesgrillminister

    Der Korb mit den Bratkartoffeln, ist das der von Weber?
    Wie gut funktioniert das ganze bei dir?
    Klappt das dann auch mit dem Backburner, oder 'schmilzt' das weg?
     
  9. NilsDB

    NilsDB Militanter Veganer

    Ja, ist der von Weber

    Für Pommes und Bratkartoffeln ist er Super...
    Backburner ist kein Problem
     
    mattglanz gefällt das.
  10. Superfranki

    Superfranki Militanter Veganer

    Hallo grillfreunde. Ich habe mich hier gerade frisch angemeldet. In den letzten Tagen habe ich mich durch die ersten einhundert Seiten gearbeitet. Auf der Suche nach einem neuen Gasi bin ich bei meinen örtlichen Grillladen über den Paramount gestolpert. Marke war mir unbekannt aber beim ersten befummeln wurde er schon zum Favorit und der Verkäufer hat ihn auch in den höchsten Tönen gelobt. Nach dem ich jetzt wohl alles hier über der Grill gelesen habe, wurde er jetzt bestellt.
    Bin gespannt welche Updates der 2017'er jetzt hat und hoffe das Schiff kommt pünktlich.
    Und erst durch den Para bin ich auf dieses Forum gestoßen. Top, Daumen noch!!
     
    Brotnoob und mattglanz gefällt das.
  11. Heickmann

    Heickmann Veganer

    @ Superfranki
    Alles richtig gemacht , viel Spaß damit
     
  12. sharkoon

    sharkoon Bundesgrillminister

    Ich finde den Paramount auch unglaublich interessant.
    Was mich aber immer wieder erstaunt, ist die Anordnung des Backburners - für einen Keramik-Brenner ist die Position völliger Quatsch (viel zu tief - die Position würde nur für einen Rohrbrenner wie bei BK Sinn machen) - eine Pizza dürfte ja damit nur am Rand dunkel werden....
    Zudem ist der Aufbau auch extrem niedrig für einen Grill dieser Klasse.
    Kann man damit eigentlich auch größere Vögel wie einen Truthan oder sowas auf der Rotisserie machen, ohne die Roste herauszunehmen?

    Ich frage deshalb, weil mein Schwager sich von mir hat mit dem Grillvirus infizieren lassen - jetzt sucht er einen Grill in dieser Preisklasse.
    In der engeren Wahl sind halt die üblichen Verdächtigen um 1500-1800 Euro von Napoleon und BroilKing - der Paramount würde ihn halt wegen den Edelstahl-Guss-Brenern reizen.
    Bin mir aber irgendwie nicht sicher, ob ich ihm zu dem Grill wegen obigen Bedenken raten kann.
     
  13. docMario

    docMario Vegetarier

    Ich gebe Dir recht, die Position des Backburners ist niedrig, allerdings habe ich noch keinen Grill dieser Klasse zu Gesicht bekommen, wo das besser/anders geregelt wäre (wohl bauartbedingt ist der Warmhalterost im Weg...). Für Pizza ist der Backburner auch gar nicht gedacht, sondern eher für den Drehspieß.
    Die Höhe des Aufbaus ist m.E. absolut ausreichend. Einen Truthan habe ich allerdings noch nicht (im Ganzen) ausprobiert. Ich könnte mir vorstellen, dass hier doch die Roste rausgenommen werden müssen.
     
  14. Sahne Gooseman

    Sahne Gooseman Militanter Veganer

    Tach auch, kann mir mir zufällig jemand einen Laden sagen wo ich das gute Stück befummeln kann, Ecke Münster/Ruhrgebiet wäre super.

    Gruß
    Goosie
     
  15. Superfranki

    Superfranki Militanter Veganer

    Hallo Goosie, im Grillladen in Osnabrück steht einer. Habe ihn mir gerade auch da bestellt
     
  16. OP
    tastateur

    tastateur Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

  17. smils

    smils Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    :DHallo Goosie
    Ich habe meinen bei Pieper (grillshop 24) inGladbeck geholt dort steht einer aufgebaut!!
    gruß Martin
     
  18. Sahne Gooseman

    Sahne Gooseman Militanter Veganer

    Super Danke! Wusste gar nicht dass die auch ein Ladenlokal haben!
    Dann werd ich die Tage mal fummeln gehen.

    Gruß Goosie
     
  19. sharkoon

    sharkoon Bundesgrillminister

    Danke für die Info. Da dürfte es für nen Truthan doch eng werden (sind ja etwa 12cm bis zur Roti-Aufnahme vom Rost aus). Hab gerade mal nachgemessen, bei meinem Nappi sinds etwa 31cm im Durchmesser.

    Für normale Hähnchen müsste es aber reichen oder? Passt da noch ne Ikea-Schale darunter, ohne die Roste rauszunehmen?
     
  20. sharkoon

    sharkoon Bundesgrillminister

    wobei das mit den 25cm ist doch Quatsch... Hab gerade nochmal nachgeschaut, die Roti-Aufnahme ist ja gerade mal 11.5cm über dem Rost!!!
    Hui, da wird es doch sogar mit größeren Hähnchen eng.... Meinem Schwager wäre nämlich gerade die Rotisseie besonders wichtig und die Herausnahme von Grillrosten widerstrebt ihm in der Preisklasse (was ich auch nicht haben wollte).
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden