• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Die 40-Tage-Challenge - oder Fastenzeit ohne Fleisch, aber nicht ohne Grill

Metallschwein

Grillkaiser
@Quälgeist ich bin komplett bei dir, seit Aschermittwoch sind auch wir Fleischlos in der Ernährung (ausnahme Wochenende), ohne Alkohol (keine Ausnahme) und ohne Süßkram (eh nix für mich ;) ). Das Ganze ziehen wir durch bis Ostern.
Gibt mir endlich mal die Gelegenheit shakshuka und co. auszuprobieren. :D
:anstoޥn: - da ist nur Faßbrause drin :lach:
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Ich hatte vollmundig angekündigt, daß ich während der Fastenzeit den Grill nicht in Ruhe lassen werde. Das Wetter war stellenweise zu windig und zu nass.
Aber heute abend passt es, auch wenn es etwas dunkel war.

Als Ideengeber habe ich mich an das Buch "Vegetarisch Grillen" von der Stiftung Warentest
IMG_9476.JPG



Beim Blättern stieß ich auf ein Rezept mit Süßkartoffeln.
IMG_9481.JPG



Da alles im Bestand war, ging es an die Vorbereitung. Sehr einfach.
IMG_9479.JPG


Walnüsse kleinmachen
IMG_9483.JPG


getrocknete Steinpilze klein machen und zu den Walnüssen dazugeben
IMG_9484.JPG



Mit Salz, Pfeffer und Öl vermischen
IMG_9485.JPG



Die geschnittenen Süßkartoffeln darin mariniert
IMG_9486.JPG




Dann 2 Backpapierpäckchen gepackt und auf den Grill geschmissen.
IMG_9490.JPG



IMG_9491.JPG



IMG_9493.JPG





Das Abendessen sah dann so aus: Süßkartoffeln in Walnuss-Steinpilzmarinade mit Lachforelle
IMG_9495.JPG





Ich gebe zu, ich bin dem RAL9005-Griller @GON bei den Süßkartoffeln sehr nahe gekommen.

Positiv formuliert könnte man sagen, sie waren sehr knusprig.
Es war lecker und auch die Süßkartoffeln waren gut und ich habe sie für wiederholungswürdig eingeordnet.
Ich werde es auch mal mit normalen Kartoffeln ausprobieren.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Hättest die Papiertüten zutackern müssen, dann wäre nicht soviel dunkler Rauch da rein gezogen ;-)
Klasse was du so anstellst, wird alles ausprobiert.
:D Die Papierchen waren gut zu... ich hatte meine Brenner etwas unterschätzt :pfeif:

Noch ein Nachtrag für Dich, @Lavasteingriller , meine Möhrenmuffins waren salzig ;)
 

Lavasteingriller

Flammlachs-Koryphäe
Noch ein Nachtrag für Dich, @Lavasteingriller , meine Möhrenmuffins waren salzig ;)
Das mit dem Tackern war auch eher als Anspielung auf einen speziellen Beitrag hier von dem ich dachte das er besser bekannt sei.

Ich bekenne mich schuldig und habe mangels der geforderten Zutaten die einfachere Version mit Apfel gewählt. Dadurch aber hier im Hause das Interesse auf solche Dinge gelenkt :-)
Aber, angeregt durch dein Thema hab ich mal meinen Rezeptordner durchsucht und jetzt einige Sachen für die kommenden Tage gefunden.
 

Firechef

Instant-Pot MacGyver
5+ Jahre im GSV
Ich hatte vollmundig angekündigt, daß ich während der Fastenzeit den Grill nicht in Ruhe lassen werde. Das Wetter war stellenweise zu windig und zu nass.
Aber heute abend passt es, auch wenn es etwas dunkel war.

Als Ideengeber habe ich mich an das Buch "Vegetarisch Grillen" von der Stiftung Warentest
Anhang anzeigen 2118465


Beim Blättern stieß ich auf ein Rezept mit Süßkartoffeln.
Anhang anzeigen 2118466


Da alles im Bestand war, ging es an die Vorbereitung. Sehr einfach.
Anhang anzeigen 2118469

Walnüsse kleinmachen
Anhang anzeigen 2118467

getrocknete Steinpilze klein machen und zu den Walnüssen dazugeben
Anhang anzeigen 2118468


Mit Salz, Pfeffer und Öl vermischen
Anhang anzeigen 2118470


Die geschnittenen Süßkartoffeln darin mariniert
Anhang anzeigen 2118472



Dann 2 Backpapierpäckchen gepackt und auf den Grill geschmissen.
Anhang anzeigen 2118477


Anhang anzeigen 2118479


Anhang anzeigen 2118481




Das Abendessen sah dann so aus: Süßkartoffeln in Walnuss-Steinpilsmarinade mit Lachforelle
Anhang anzeigen 2118482




Ich gebe zu, ich bin dem RAL9005-Griller @GON bei den Süßkartoffeln sehr nahe gekommen.

Positiv formuliert könnte man sagen, sie waren sehr knusprig.
Es war lecker und auch die Süßkartoffeln waren gut und ich habe sie für wiederholungswürdig eingeordnet.
Ich werde es auch mal mit normalen Kartoffeln ausprobieren.
Diese Pergament Geschichten sind eher als indirekte Geschichten gedacht .
Ganz gut kannst du es direkt mit Bananen Blätter machen.

die Süsskartoffel würde ich Vorgaren
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Diese Pergament Geschichten sind eher als indirekte Geschichten gedacht .
Ganz gut kannst du es direkt mit Bananen Blätter machen.

die Süsskartoffel würde ich Vorgaren
Die Bananenblätter werde ich mal ausprobieren.
Das Backpapier werde ich das nächste Mal nass machen ;) Das war jedoch für mich die bessere Alternative zu Jehova.

Wären die Süßkartoffeln vorgekocht gewesen, wären sie mir zu pappig-weich gewesen. Sie waren von der Konsistenz richtig. Weich, aber nicht pappig.
 

GON

RAL 9005 Griller
5+ Jahre im GSV
Ich hatte vollmundig angekündigt, daß ich während der Fastenzeit den Grill nicht in Ruhe lassen werde. Das Wetter war stellenweise zu windig und zu nass.
Aber heute abend passt es, auch wenn es etwas dunkel war.

Als Ideengeber habe ich mich an das Buch "Vegetarisch Grillen" von der Stiftung Warentest
Anhang anzeigen 2118465


Beim Blättern stieß ich auf ein Rezept mit Süßkartoffeln.
Anhang anzeigen 2118466


Da alles im Bestand war, ging es an die Vorbereitung. Sehr einfach.
Anhang anzeigen 2118469

Walnüsse kleinmachen
Anhang anzeigen 2118467

getrocknete Steinpilze klein machen und zu den Walnüssen dazugeben
Anhang anzeigen 2118468


Mit Salz, Pfeffer und Öl vermischen
Anhang anzeigen 2118470


Die geschnittenen Süßkartoffeln darin mariniert
Anhang anzeigen 2118472



Dann 2 Backpapierpäckchen gepackt und auf den Grill geschmissen.
Anhang anzeigen 2118477


Anhang anzeigen 2118479


Anhang anzeigen 2118481




Das Abendessen sah dann so aus: Süßkartoffeln in Walnuss-Steinpilsmarinade mit Lachforelle
Anhang anzeigen 2118482




Ich gebe zu, ich bin dem RAL9005-Griller @GON bei den Süßkartoffeln sehr nahe gekommen.

Positiv formuliert könnte man sagen, sie waren sehr knusprig.
Es war lecker und auch die Süßkartoffeln waren gut und ich habe sie für wiederholungswürdig eingeordnet.
Ich werde es auch mal mit normalen Kartoffeln ausprobieren.
OMG !!! Ich wurde in einem „Veggi-Fred“ erwähnt!! Gruselig:-) 😂
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Verflixt, kaum sitze ich im Büro, vergesse ich mein Bild zu machen:

Heute Reste und Experimente:
Es waren noch Möhrenmuffins vorhanden, davon 2.
Eine kleine Lachsforellenseite
Dazu Rote Bete Kimchi

Als Nachtisch einen Apfel und ein Stück des Eiweißkuchen


Für heute Abend habe ich auch schon eine Idee, allerdings ist das Wetter gerade ungemütlich
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Meine Frau droht mir gerade … "Wenn du mir jetzt hier noch mehr derart geniale Rezepte aus dem Fred aufzählst, erschlage ich dich mit Süßkartoffeln und Tropea-Zwiebeln" :lolaway:
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin Ina,

am Wochenende gab es im WDR 3 "Klassiker ohne Fleisch" mit Martina und Moritz. Falls du es nicht schon gesehen hast...
Das Rezept "Leineweber-Pfannkuchen fand ich interessant.
Die Sendung ist noch in der Mediathek.

Du hast ja zwar genügend "ohne Fleisch"-Kochbücher, aber vielleicht ist es dennoch interessant.

Rezepte häng ich mal als pdf dran.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Anhänge

OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Heute mittag gab es auswärts, Baby Calamar in Olivenöl-Zitronen Vinigrette und gebackenen Halumi.

Ich bin immer noch pappsatt, daher ein grünes Abendessen:

Buttermilch mit Spinat, Tomaten, Stangensellerie und einem Schuß Olivenöl
Geschmacklich sehr gut.
IMG_9504.JPG
 

Huuungar

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Ina,
dir drücke ich meine Daumen und oi oi oi oder war das toi toi toi 🤔

Grossen Respekt, dass du versuchst es umzusetzen.

2 Wochen ohne Süsses und 1 Woche Fleischfrei ist unser Rekord.
Wir nehmen es so oft vor dieses und jenes Mal wieder kürzer zu treten.
Und? Dammed, hält nur paar Tage.

Dein Fred sehe ich nun als Anlass mal wieder in uns zu gehen und drüberlegen....

Bin auf weitere deiner Erlebnisse mit dem Veggi Grillbuch gespannt. Das liegt seit
einigen Monaten bei uns auf dem Regal.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Danke Jörg/ @Huuungar

Ich werde sicher noch einiges auf den Grill schmeißen, es soll keine geschmackliche Langeweile aufkommen.
Doof ist, daß der Balkon klein ist und ich den Grill immer erstmal von der Wand wegziehen muß, damit habe ich den Nachteil bei Regen im Rücken nass zu werden.
Das hat mich jetzt ein paar Mal abgehalten. Mal sehen wie es die restlichen Tage wird.

Es gibt soviele spannende Sachen ohne Fleisch, bei denen ich es nicht mal vermisse, daß es mir weniger ausmacht mal ein paar Tage darauf zu verzichten.
Aber ob ich as 40 Tage kann? Das ist ne andere Hausnummer.

Die Tage hatte ich Gelüste nach einem Hamburger. Hier werde ich versuchen, mal eine wirklich schmackhafte Variante zu bauen. Vegetarische/ vegane "Buletten" sind halt doch was anderes ;)


Kleiner Nachtrag: Wenn jeman denkt, daß ich das als Vorwand für´s abnehmen nutze, NEIN, nur weil kein Fleisch dabei ist, heißt es nicht, das man Gewicht verliert ;)
Mir persönlich geht es tatsächlich um den ausufernden Fleischkonsun, aber auch dessen Auswirkung auf meine Gesundheit und wer Knochen-/ Gelenkserkrankungen hat, ist hier im Nachteil.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
@moija hatte mich in einem anderen strang daran erinnert, daß ich noch ein paar mehr vegetrarisch/ vegane kochbücher habe ;)
die habe ich jetzt mal hervorgeholt und werde sie in die challange einbinden. vielleicht findet @Querrippe noch anregungen

IMG_9508.JPG



Ich habe eine lange Zeit viel aus dem grünene BUXS Kochbuch gemacht und dann geriet es irgendwie in Vergessenheit.
Das Buch stammte aus einer Serie von BUXS Kochbüchern, die es, als ich deren Wert für mich erkannte, nicht mehr gab.
Dann stieß ich durch Zufall auf die Zusammenfassung der Kochbücher und habe mir dann die geholt.
Leider gibt es das Restaurant nicht mehr, aber deren Spirit lebt in den Kochbüchern fort.



Dann werde ich mir die Zeit nehmen und aus diesem Stapel auch ein paar Gerichte heraussuchen :cool: und nachbauen.
Bis Ostern ist ja noch ne Weile hin.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Als ich den ersten Teil meiner fleischlosen Kochbücher durchstöberte bin ich in Tim Mälzers Greenbox auf einige Anregungen gestoßen.
IMG_9514.JPG



Unter anderem das Pilzragout auf Bauernbrot
IMG_9513.JPG




Bei meinem letzten Einkauf gingen daher verschiedene Pilze mit: Champignons, Austernpilze und kleine Kräuterseitlinge.
IMG_9511.JPG



Den Fond aufgesetzt
IMG_9512.JPG



Als der fertig war wurden die Pilze angebraten
IMG_9515.JPG



Als die ein schöne Farbe hatten kam der Fond dazu und durfte dann mit den Pilzen sämig werden
IMG_9517.JPG



Ich hatte kein Bauernbrot, aber noch Vollkorntoasties....
IMG_9518.JPG



Sehr sehr lecker! Und geschmacklich deutlich besser wie viele Pilze in Sahnesauce.
Ich kann nur empfehlen, diese Pilzragout nachzubauen.
Es ist nicht schwer, geht verhälnismäßig schnell und schmeckt einfach gut!
Nach dem schlechten Mittagessen ist das jetzt eine Offenbarung für mich.



Es ist nicht das erste Mal, daß ich nach einem Mälzer Rezepte gekocht habe und ich war skeptisch, da ich da schon 1-2 Reinfälle erlebt hatte.
Allerdings nicht aus der "Greenbox". Dieses Mal kann ich Herrn Mälzer nur graturlieren.


@Querrippe vielleicht kochst Du es ja auch mal nach und sagst mir, wie Du es empfunden hast.
 
Oben Unten