• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mumpitz

Putenfleischesser
Liebe Grillfreunde,
nun ist es so weit. Hier setze ich meine Berichtereihe fort. In loser Folge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit poste ich hier manche Grillsession, insbesondere wenn ich etwas Neues ausprobiert habe.
Wer nachlesen möchte wie es mit dem Smoken bei mir begann wird hier fündig: https://www.grillsportverein.de/forum/threads/mumpitz-vom-el-fuego-edmonton.333988/#post-4460835

Trete keinem Hobby-Forum bei, wenn Du nicht Gefahr laufen möchtest, dass Deine inneren Impulse und Begierden verstärkt werden!
So war es ohnehin nur eine Frage der Zeit, bis der durchaus liebgewonnene Elfuego [Dünnblech] Edmonton, mit dem ich manch fröhliche Stunde verbrachte, ausgedient haben würde.

Mich erreichte unlängst auf einer Palette fest montiert, mit reichlich Pappe und überreichlich Folie geschützt mein LETTE 20" Long Classic.

Heute wurde den Vormittag über zunächst der Lack eingebrannt, dann wieder etwas heruntergekühlt und die Garkammer von außen mit Leinöl versehen.
Zur Krönung des Tages durften ein paar Bratwürste vom Bio-MdV für knapp 3 Stunden mitfahren; namentlich Salsiccia, grobe Rind- und Lammbratwürste.
Zum Ende dieses Feuerchens habe ich dann auch noch die SFB mit Leinöl sanft eingerieben (die Garkammer erhielt eine zweite Lage) und erneut hochgeheizt.

Und nun ein paar Bilder des Tages:

20210403_124108.jpg

kleine Wasserzugabe auf dem Hitzeleitblech - aus Gewohnheit. Wäre für den Shortjob garnicht nötig gewesen.
20210403_124421.jpg



Carpe Diem ⏳
20210403_130758.jpg


SFB macht zum Abschluss auch, was sie soll...
20210403_143703.jpg


So sieht's aus, wenns um die Wurst geht:
20210403_143640.jpg


Die kann sogar einen Rauchring vorweisen!
20210403_144454.jpg


Also nun mein erster Eindruck:
Material - nicht bloß massiv sondern wertig. Fasst sich richtig gut an, Bedienung und Gefühl stimmen. Der Platz ist wirklich ausreichend, bedenkt man, was ich auf dem ElFuego schon alles untergebracht habe. Und die Temperatur ist wunderbar stabil ohne dabei zu träge für Anpassungen zu sein, also gut regelbar. Und das viele Geld? Nicht mehr nach fragen! War nach Verhandlung ein fairer Tausch.

Ich sag fürs erste bis bald,
beste Grüße
Mumpitz
 

wupp_grill

Grillkönig
Dann man sehr viel Spaß mit dem NL !!

Fehlt noch der Eintrag hier ;- )))

LG
Wupp
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Glückwunsch zur Einweihung und erfolgreichen Jagd nach dem Rauchring in der Wurst 😆, ist nicht böse gemeint!
Frohe Ostern
 

Herbalandy

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Sportgerät! Ich lese gerne weiter mit, was Du so schönes darauf zauberst! 👍
 

eibauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Liebe Grillfreunde,
nun ist es so weit. Hier setze ich meine Berichtereihe fort. In loser Folge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit poste ich hier manche Grillsession, insbesondere wenn ich etwas Neues ausprobiert habe.
Wer nachlesen möchte wie es mit dem Smoken bei mir begann wird hier fündig: https://www.grillsportverein.de/forum/threads/mumpitz-vom-el-fuego-edmonton.333988/#post-4460835

Trete keinem Hobby-Forum bei, wenn Du nicht Gefahr laufen möchtest, dass Deine inneren Impulse und Begierden verstärkt werden!
So war es ohnehin nur eine Frage der Zeit, bis der durchaus liebgewonnene Elfuego [Dünnblech] Edmonton, mit dem ich manch fröhliche Stunde verbrachte, ausgedient haben würde.

Mich erreichte unlängst auf einer Palette fest montiert, mit reichlich Pappe und überreichlich Folie geschützt mein LETTE 20" Long Classic.

Heute wurde den Vormittag über zunächst der Lack eingebrannt, dann wieder etwas heruntergekühlt und die Garkammer von außen mit Leinöl versehen.
Zur Krönung des Tages durften ein paar Bratwürste vom Bio-MdV für knapp 3 Stunden mitfahren; namentlich Salsiccia, grobe Rind- und Lammbratwürste.
Zum Ende dieses Feuerchens habe ich dann auch noch die SFB mit Leinöl sanft eingerieben (die Garkammer erhielt eine zweite Lage) und erneut hochgeheizt.

Und nun ein paar Bilder des Tages:

Anhang anzeigen 2486944
kleine Wasserzugabe auf dem Hitzeleitblech - aus Gewohnheit. Wäre für den Shortjob garnicht nötig gewesen.
Anhang anzeigen 2486997


Carpe Diem ⏳
Anhang anzeigen 2486999

SFB macht zum Abschluss auch, was sie soll...
Anhang anzeigen 2487000

So sieht's aus, wenns um die Wurst geht:
Anhang anzeigen 2487001

Die kann sogar einen Rauchring vorweisen!
Anhang anzeigen 2487005

Also nun mein erster Eindruck:
Material - nicht bloß massiv sondern wertig. Fasst sich richtig gut an, Bedienung und Gefühl stimmen. Der Platz ist wirklich ausreichend, bedenkt man, was ich auf dem ElFuego schon alles untergebracht habe. Und die Temperatur ist wunderbar stabil ohne dabei zu träge für Anpassungen zu sein, also gut regelbar. Und das viele Geld? Nicht mehr nach fragen! War nach Verhandlung ein fairer Tausch.

Ich sag fürs erste bis bald,
beste Grüße
Mumpitz
Fein. Alles richtig gemacht :thumb2:
 
OP
OP
Mumpitz

Mumpitz

Putenfleischesser
Nun liebe Grillfreunde, musste der Smoker ja auch von innen eingebrannt werden!

Also ganz gemütlich nach dem Frühstück innen ausgeräumt und Nebel fein mit Leinöl eingerieben, und sachte angeheizt.

In der Zwischenzeit habe ich einige Vorbereitungen für das Experiment Rouladen-Schichtbraten unternommen. Wieder eine Idee, die ich von @BBQfertig übernommen und für meinen Geschmack angepasst habe.

20210404_111511.jpg

20210404_112406.jpg

Pfeffer, Salz, Ankerkraut Hamburg Gunpowder, Senf, Chilli, Schwarzwälder Schinken, Blauschimmelkäse, Zwiebelchen, dänische Gurkenscheiben, Jalapeños, gegrillte Paprika aus dem Glas.

Bondage
20210404_113602.jpg


Der Plan:
2-3h bei um die 110°C für Rauch und Farbe
Dann auf dem Gitter zwischen zwei Konics in Rinderfond dämpfen GT um 140°C und die KT pushen.
Entnahme bei ca 80°C im Braten und mit Salsa mobben, finishen bis hübsch!

Aufgelegt:
20210404_125224.jpg


Nach knapp 2h das erste Mal nachgesehen, KT 45°C:
20210404_144319.jpg


Nach 2.45h KT51°C: Zeit zum Dämpfen, Farbe stimmt.
20210404_153525.jpg


Reichlich Platz für Doppelkonics, garantiert ohne Jeh***! Die Metallklemmen lassen sich prima später mit der Grillzange fassen und lösen.
400ml Rinderfond dazu, bester Saunaaufguss von Welt!
20210404_153704.jpg


KT79°C - KANN NICHT MEHR WARTEN:
20210404_162049.jpg


SALSA des Vertrauens drauf...
20210404_163121.jpg


Anschnitt
20210404_163837.jpg


Dazu ein Sößchen aus gebutterten Zwiebeln, etwas von der Salsa und dem Fond aus der Konics. Anbei schnelle Schupfnudeln und Champignons. Yummi!
20210404_165654.jpg
20210404_164445.jpg


Leichten Biss hatte es noch, aber das war mir so recht. Lecker und pikant war's jedenfalls.

Danke fürs reinschauen, bis bald.
Mumpitz
 

wupp_grill

Grillkönig
wow !! Ben

Blauschimmel Käse ausgetauscht, ist das nachbaufähig !!

LG
Wupp
 
OP
OP
Mumpitz

Mumpitz

Putenfleischesser
Die ersten Ribs vom 20"-Letten waren fällig.

Die Kurzfassung in zwei Gifs, Details und ein ausgewähltes Standbild darunter.
hotbbqsauce.gif.gif

Sangrita, O-Saft, Apfel-Traubensaft, Sojasauce, Ketchup, Rub, Chili, Knoblauch und WHISKY

20210423_babybackribs.gif

Ribs 3-2-1 bei 110-140-110°C
Salsiccia zwischendrin für 3h mitgefahren


Hier erstmal das Highlightbild zum drüberscrollen, damit das Geflacker der gifs nicht beim Lesen stört:
20210424_144550.jpg

20210424_131808.jpg

Ich bin spontan Freitag nach Feierabend beim Bio-MdV vorbeigefahren und habe dort 3kg Rippchen und zwei schöne Salsiccia mitgeschnackt. Nichts davon hat den Samstag überlebt, ein Besuch bei den Eltern auf Abstand und kurze Radtour zu Freunden vor Beginn der Ausgangssperre und der Drops war gelutscht. Die Würste sind auf dem Weg zu fertigen Ribs bereits im Grillmeister gelandet.

Für die GöGa gabs noch Gillkäse, Champignons und Ananas aus der SFB. Funktioniert in Phase2 ganz gut. Hier ein Bild von den Ananas-Scheiben. Bräuchten nächtes mal aber noch Tuning mit Currysalz und Käse o.ä.
20210424_135916.jpg


Weil es so schön ist, hier nochmal die Ribs vor und nach dem Dämpfen: Diesmal in Schwarzbier, das wird im Resultat dann deutlich süßer.
20210424_122340.jpg
20210424_141844.jpg


Und zum Schluss nochmal das Tellerbild aus der zweiten Runde. Das Handy hatte bei den ersten Bildern arg mit der Sonneneinstrahlung zu kämpfen.
20210424_190841.jpg

Anbei bunter Salat und griechischer Rotwein (Nemea halbtrocken) - Yummi!

Die Sauce ist wegen des Traubensafts auch auf der süßen Seite unterwegs, in Kombination mit der Dämpfphase in Schwarzbier passt das ganz gut - am Ende mag ichs aber noch lieber, wenn es herzhafter ist.

Vielen Dank fürs Reinschauen, und allzeit guten Hunger,
Mumpitz

PS: Da es an anderer Stelle da Anmerkungen zu gab - den Ribs sind die Holzablagen am Smoker egal, und auch mit Holzknauf findet man stets noch ne neue Stelle, an der man sich in einem nicht allzu wachen Moment verbrennen kann. Mir gefällt das Gerät aber so wie es da steht.
20210424_092649.jpg
 

nersd

Militanter Veganer
Hallo Mumpiz. Glückwunsch zur neuen Maschine!

Ich liebäugle auch gerade mit einem Letten (wenn auch eine Nummer kleiner) und nehme gerne jeden Ratschlag an.
Wo hast du deinen her, da fängt nämlich bei mir schon das erste Problem an. Irgendwie finde ich niemanden, der mir so einen Schnuffi verkauft. 600 km fahren ist da für mich auch keine wirkliche Option.Und was für Tipps hast du bei der Zusammenstellung?

Ich freue mich auf deine Ratschläge, VG Mark
 

nersd

Militanter Veganer
Hallo @nersd,



Schau mal beim www.holzofenshop.com vorbei.

Gruß Andi

Das habe ich gemacht. Allerdings lief meine Nachricht über das Kontaktformular der Seite von info@holz.........com nach b......@mail.ru und da ins Leere. Das ließ mich äußerst skeptisch werden. Ein örtlicher Händler bei mir in der Gegend, der die selben Bilder und Daten wie holzofenshop.com verwendet, reagiert auch seit Wochen nicht. Von daher bin ich aktuell ein klein wenig verunsichert.
 
OP
OP
Mumpitz

Mumpitz

Putenfleischesser
@nersd moin. Ich hatte das Kontaktformular von Holzofenshop.com genutzt und dort die Konfiguration, Sonderwünsche und Preisvorstellung eingefügt. Rest lief innerhalb weniger Tage über Email - Emailadressen poste ich nicht ungefragt in Foren, hat schon nen Grund, weshalb Händlerseiten ein Kontaktformular vorschalten.

Viel Erfolg bei der Auswahl und Kontaktaufnahme.

Bei mir im Eis liegen bereits etwas Galloway-Rinderbrust und Lamm und warten auf den Juni. Ich werde berichten.
 

nersd

Militanter Veganer
Danke Mumpitz, ich hab die Adressen mal gekürzt.

Aber genau das habe ich gemacht und die Nachricht vom Kontaktformular auf der Internetseite wird eben an diese .ru Mailadresse weiter geleitet und diese wirft dann einen Fehler aus.
 

wupp_grill

Grillkönig
diese wirft dann einen Fehler aus.
war bei mir vor 3 Jahren auch so, aber warte es ab, Herr B. von Holzofen wird sich bei dir melden ;-)

mit dem machst du dann auch ggf. einen Preis aus ;- )))

Wenn da nix kommt, einfach noch mal machen ;-)

LG
Wupp
 

nersd

Militanter Veganer
Okay danke! Das beruhigt mich und ich warte mal noch ein paar Tage :)

Auf was sollte man bei der Ausstattung des Letten unbedingt achten?
 

wupp_grill

Grillkönig
Auf was sollte man bei der Ausstattung des Letten unbedingt achten?
GUTE Frage ;- ))

Also 1. mind. 20 Zoll, möglichst Long !

das andere kannst bei @Mumpitz mal nachlesen. Grundsätzlich, alles was die Bauen können und gebraucht wird mitbestellen, da es nachher nur mit viel Aufwand gebaut werden kann, z.B. Spieß, Vorbereitung 9,-Euro.... Gummierte Räder, 2. Ebene, Ablage SFB .... u.s.w.

Gebe mal in die Suchfunktion "Nette Lette" in, da findest viele Einträge in denen Listen eingefügt sind mit was wie warum....

LG Wupp
 
Oben Unten