Search
Advertisement
Show sidebar
Hide sidebar

Rinderfilet

Filets (franz├Âsisch f├╝r "d├╝nner Faden") hei├čen in der
K├╝chensprache die langen, keulenf├Ârmigen Muskelstr├Ąnge. Sie sind besonders zart, mager und saftig. Da Filets nur einen
sehr kleinen Anteil der gesamten Muskelmasse eines Schlachttiers ausmachen, sind sie die teuersten St├╝cke. Das breitere,
hinten liegende Ende eines Filets wird Filetkopf genannt; aus ihm werden Tournedos oder Medaillons geschnitten.
Filetsteaks wie z. B. Chateaubriand werden aus dem mittleren Bereich gewonnen, Filets mingnon aus dem vorderen, schmalen
Ende, der Filetspitze.




© 1997-2016, Grillsportverein, Die Referenz zum Grillen.