Archive

Aufwallen

Die Hitze kurzfristig erhöhen, so dass die Flüssigkeit zum Kochen kommt.

Ausbacken

In Teig oder Mehl gewendete Zutaten werden in heißem Fett schwimmend gebraten und gebräunt.

Ausbau

Reifeprozess des zu Ende gegorenen Weins in Fässern oder neutralen Behältern.

Auslassen

Bei Speck oder anderen Zutaten auf dem Feuer das feste Fett zum Schmelzen bringen.

Austern öffnen

Wie man Austern öffnet

1. Austern werden nicht gewaschen, da sie bereits gesäubert geliefert werden.
2. Die Auster auf eine mehrfach gefaltene Serviette legen, so dass die flache Seite nach oben zeigt.
3. Fest mit der linken Hand greifen und gerade halten. Ăśber einer flachen Schale agieren, um eventuell vergossenes Austernwasser aufzufangen.
4. Mit dem kurzen kräftigen Austernmesser in das sogenannte Scharnier stoßen und zuerst den Schließmuskel durchtrennen.
5. Nun das Messer waagerecht zwischen den Schalen durchziehen, dann als Hebel benutzen, die Schalen aufklappen und die obere abheben.

Austerngrößen

Ostrea edulis, huître plate, Europäische Auster

Nr. 4: 40 Gramm
Nr. 3: 50 Gramm
Nr. 2: 60 Gramm
Nr. 1: 75 Gramm
Nr. 0: 90 Gramm
Nr. 00: 100 Gramm
Nr. 000: 110 Gramm
Nr. 0000: 120 Gramm
Nr. 00000: 150 Gramm

Crassostrea gigas und crassostrea angulata, huître creuse
Pazifische und Portugiesische Auster

Très Grand (TG) – sehr groß = 100 Gramm und mehr

Grand (G) – groß = 75 bis 99 Gramm
Moyen (M) – mittelgroß = 50 bis 74 Gramm
Petit (P) – klein = weniger als 50 Gramm

Siehe Austern